Rechtsquellen Vatikanstaat

Das Gesetz über Rechtsquellen bestimmte bis 2009, dass

Gesetze                           der  Republik Italien

und Verordnungen          der Provinz und Stadt Rom

automatisch auch in der  Vatikanstadt gelten, wenn es keine eigenen Normen in einer Frage gab.

Zum 1. Januar 2009 müssen italienische Rechtsnormen nach einer Prüfung zuerst ausdrücklich gebilligt werden, um in der Vatikanstadt Gültigkeit zu erlangen.