Peterskirche3 Papstaltar – Führung

55 Papstaltar, davor die Confessio: Reinster Barockstil
 

Bronce-Baldachin von Bernini 1624 – 32, kaum 20jährig, (nach Einweihung des Domes). 29 m hoch (7stöckiges Haus). Von Urban VIII. (Barberini) in Auftrag Gegeben und selbst eingeweiht am 28.06.1683.
4 kolossal gewundene Säulen. Lorbeeren und Zweige. Elegante Eckstatuen. Zuoberst Kugel aus vergoldeter Bronce. Darunter Konstantinische Basilika und Katakombe mit vermeintlichem Petrusgrab.

56

Confessio aus Marmor 

von Carlo Maderno, mit Stiege auf die Ebene der Konst. Basilika.
Sepulcrum Petri e Pauli. Begräbnisplatz, Grabmal (Kenotaph)

58
Vorn links

Statue Hl. Veronika von F. Mochi
Auf dem Kreuzweg nach Golgatha hat Veronika Jesus mit einem Tuch (sie zeigt es) den Schweiss abgewischt. Passionsgeschichte, Nikodemus-Evangelium.  Unter diesem Pfeiler: der erste Stein, der gelegt wurde. 18.04.1506 Julius II.
Am 5. Sonntag in der Fastenzeit: Ein Kanoniker zeigt für einen Augenblick die wichtigste Reliquie des Mittelalters: das Schweisstuch der Veronika. Hoch oben auf der Empore des Pfeilers. Nachmittags-Vesper.

59
Vorne re

Statue Hl. Helena von A. Bolgi
Am Bosporus 248/50 geboren. Mutter und Sohn Konstantin haben die Konstant. Basilika 312 erbauen lassen. Mitnahme der Reliquien der hl. 3 Könige, die jetzt im Kölner Dom sind. 329 in Izmit gestorben. Gebeine heute in S. Maria in Aracoeli (linke Seite)

60
Re hinten

Statue Hl. Longinus von Bernini
Nikodemus-Evangelium: der Centurion, der Jesus nach dessen Tod in die Seite stach

61
li hinten

Statue Hl. Andreas von F. Duquesnoy
Bruder von Simon Petrus. Beruf Fischer aus Syrien. Er wurde als erster von Jesus  als Jünger auserwählt. Gebeine in der Krypta des Domes S. Adreas in Capua. Kopf-Reliquar  (Reliquienschrein) in Patras  (N Peloponnes) Der Heilige umarmt das Kreuz, sein Martyrium.

Pfeiler

Fünfeckige Pfeiler (Bramante), 71 m Umfang. Darauf ruht die Kuppel mit 16 Fenstern ganz oben bei der Laterne. Dekoration: 16 Gewölbe-Rippen hat Cesare Giuseppe Mosaikbilder von Päpsten, Bischöfen, Heiligen und Engelsfiguren, zuoberst der Papst.

Petrus-

statue

– Bronzestatue. Gesicht: energischer Ausdruck. Werk aus dem 5. Jh. Evtl. aus dem XIII. Jh. von Arnolfo di Cambio. Rechter Fuss unter Belastung…  
29. Juni Peter und Paul: Papstgewänder mit Tiara werden ihm angezogen. (Im Tresor aufbewahrt)

Verlängerung Dom:

Im Jahre 1607 greift Maderno das lateinische Kreuz auf (unter Paul V.). Die Kirche wird grösser.  1. Pilaster nach Andreas-Pfeiler (Chorkapelle) Verlängerung deutlich sichtbar.