Titel im Vatikan und in der Kirche

Titel im Vatikan und in der katholischen Kirche

Beispiel

Im vatikanischen Telefonbuch 2004/05 zählt man über 40 verschiedene zivile und kirchliche Titel

    • Jede Telefonabonnentin/ jeder Telefonabonnent trägt einen Titel, wenn kein eigentlicher Titel vorhanden ist, steht: sig., sig. na oder sig. ra
    • Familieneinträge werden nicht erkannt
    • Nur die beiden Titel S. Em. za und S. E. werden gross geschrieben (für „Kardinal“ bzw. „Bischof“: Seine Eminenz, Seine Exzellenz)
  •  Im Vatikan zählen zuerst die Titel der  Kirche, dann die zivilen. Dr. Robert Nünlist,  Kommandant der Schweizergarde (1957 – 72): „Im Vatikan zählen stets weiss, rot und violett.“ 
  • Dr. Viktor Willi, a. Beromünster-Radio-Reporter in Rom, persönlich:
    „Das monarchistische und titelgläubige Denken im Vatikan ist nicht
    wegzudenken.“

→Demokratie
→Korrespondenzstil
→Titel