Eingänge Vatikanstaat

Eingänge/Ausgänge beim Staat der Vatikanstadt

Bilder am Schlusse dieses Nebenregisters

  1. *  Vicolo del Perugino 0600 bis 2030 Uhr offen (Wareneingang)
  2. ** Sant’Uffizio/Petriano 0600 Uhr bis 2030 Uhr offen
  3. °  Carlo Magno 0700 Uhr bis 2000 Uhr offen
  4. °  Portono di Bronzo 0700 Uhr bis 2000 Uhr offen
  5.    St. Anna 0545 Uhr bis 2400 Uhr offen
  6. *  Santa Rosa (Risorgimento) 1230 bis 1430, 1630 bis 1830 Uhr
        offen, aber nur als motorisierter und Fussgänger-Ausgang für
    .   Vatikanangestellte. Frühjahr 2017:
    .   D
    as Trottoir wird so angepasst, dass Santa Rosa auch als Eingang
    .   für motorisierten Verkehr benutzt werden kann.

*  besetzt durch die Gendarmerie des Vatikanstaates, sonst
    überall durch die Päpstliche Schweizergarde
** auf italienischem Staatsgebiet, aber auf vatikanischem
.   Hoheitsgebiet

°  nur Fussgänger

(16 Türen im Mauerwerk, Aussage nicht geprüft)

Seit 1. März 2011 ist ein neues Reglement zur Staats→Bürgerschaft, zum Wohnrecht und zum Zugang seines Territoriums in Kraft.

Wenig geändert hat sich an den Bestimmungen für den Zugang zum Vatikanstaat:

  1. Der Petersplatz ist für jedermann frei und ohne Formalitäten zugänglich (2300 bis 0600 Uhr geschlossen). → Petersplatz
  2. Frei ist auch der Zugang zum Petersdom (nach Sicherheitskontrollen). 0700 bis 1900/1800 Uhr offen. → Petersdom/-kirche
  3. Frei ist auch der Zugang zu den Museen (nach Entrichtung der Eintrittsgebühr) und ohne weiteren Nachweis. → Museen

20060926 Petriano Foto Stefan Meier 021

Vatikaneingang „Vicolo del Perugino“; Angestelltenein- und ausgang und Eingang/Ausgang für Zulieferer (Vatikanische Polizei).

Eingang Glaubenskongr. Foto Stefan Meier k

Vatikanein- und -ausgang „S. Uffizio/Petriano“. Eingang zu den Scavi, zum Petrusgrab und zum Deutschen Friedhof (Päpstliche Schweizergarde).

Eingang Carlo Magno Rena k

Vatikanein- und -ausgang „Arco delle campane; Carlo Magno“ unter dem Glockenturm;  zu Fuss für Angestellte und Einwohner/innen (Päpstliche Schweizergarde).

Päpstliche Schweizergarde im Vatikan

Vatikanein- und -ausgang „Portone di Bronzo“.
Hier holt man die Billette für die Mittwoch-Audienz und das Geschenk für Neuverheiratete. Zugang zur Präfektur und zum Päpstlichen Palast.

Päpstliche Schweizergarde im Vatikan

Vatikanein- und -ausgang „Sankt Anna“. Eingang zur Vatikanzeitung (Audienzfotos holen), zur Apotheke und zum Ambulatorium. Hier links Eingang zum Schweizer Quartier. Allgemeiner Diensteingang (Päpstliche Schweizergarde).

20061107 Ausgang Santa Rosa Foto Stefan Meier 084

Vatikanausgang „Santa Rosa“ (Piazza del Risorgimento), nur zu Tageszeiten, in denen die Angestellten den Vatikanstaat verlassen (Mittag, Abend), Vatikanische Polizei.